Ausbildung bei eCom Logistik

Auszeichnung für Nachwuchsförderung der Agentur für Arbeit Neuruppin

eCom Logistik bildet seit 2003 erfolgreich aus. Die Agentur für Arbeit Neuruppin, verantwortlich für Unternehmen in Falkensee, hat eCom Logistik zum wiederholten Male für ihr Engagement bei der Integration von jungen Menschen in der betrieblichen Ausbildung ausgezeichnet. Drei Ausbildungsberufe können beim Logistikdienstleister erlernt werden.

eCom Logistik bildet regelmäßig in den Ausbildungsberufen Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/-frau – Spedition und Logistikdienstleistungen, Fachinformatiker/in – Anwendungsentwicklung aus. Mit viel Engagement, neuen Ideen und vielfältigen Aktivitäten wird die Ausbildung am Standort Falkensee begleitet. Im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 26. Februar 2018 bei der Agentur für Arbeit Neuruppin wurde eCom Logistik das Zertifikat für Nachwuchsförderung in der Kategorie „Trendsetter“ überreicht.

Großen Wert wird bei eCom Logistik auf eine frühzeitige Bewerbergewinnung gelegt. Schulklassen werden interessante Werksführungen angeboten und auch ein Bewerbungscoaching für die 9. Klassen der Oberschule Elstal ist geplant. Bereits vor Ausbildungsbeginn werden die zukünftigen Azubis durch wertschätzende Aktivitäten wie z.B. Einladung zu internen Events, Versendung von Glückwunschkarten und Unterstützung bei der Wohnungssuche an das Unternehmen gebunden. Während der Ausbildung setzt der Ausbildungsleiter auf das Vier-Augen Prinzip und bietet bei auftretenden Problemen rechtzeitig Unterstützung an. Bei Nachhilfebedarf werden die Azubis für die Teilnahme an ausbildungsbegleitenden Hilfen freigestellt.

Zur optimalen Prüfungsvorbereitung wird die Präsentationsfähigkeit der Jugendlichen durch Vorstellung ihrer Projektarbeiten in anderen Abteilungen des Hauses gefördert und unterstützt. Auslandserfahrungen über das EU-Programm Erasmus können ebenfalls gesammelt werden. Wichtig ist eCom Logistik, dass die Jugendlichen Einblicke in andere Betriebe, Berufe und  Ausbildungsabläufe erhalten. Dazu finden wechselseitige Betriebsbesichtigungen, unter anderem mit dem Hotel und Gesundheitszentrum CentroVital Berlin, statt.

Neben der tariflichen Ausbildungsvergütung werden die Kosten für Bücher und Schulmaterialien erstattet. Zusätzlich gibt es einen Essensgeldzuschuss und vermögenswirksame Leistungen.

Nach erfolgreicher Ausbildung bestehen sehr gute Übernahmechancen und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen.