eCom Logistik übernimmt Kontraktlogistik für helit

Donnerstag, der 14. April 2016
eCom Logistik übernimmt Kontraktlogistik für helit

Nach langjähriger Zusammenarbeit im Bereich Logistik für Kunststofferzeugnisse wird eCom Logistik GmbH & Co. KG ab 1. September 2016 die gesamte Kontraktlogistik der Büro- und Schulartikel-Markenprodukte von helit und Maped für die helit innovative Büroprodukte GmbH übernehmen. Damit erfolgt die Verlagerung und Bündelung sämtlicher logistischer Aktivitäten an den eCom Logistik Standort Falkensee bei Berlin. Durch das komplette Outsourcing an den erfahrenen Logistikdienstleister kann sich helit auf seine Kernkompetenzen konzentrieren.

Das in Kierspe / Nordrhein-Westfalen ansässige Unternehmen helit Innovative Büroprodukte GmbH setzt ab September dieses Jahres bei allen logistischen Aufgaben auf den Logistikdienstleister eCom Logistik in Falkensee / Brandenburg. Das komplette Artikel- bzw. Auftragsmanagement der Produkte von helit und Maped wird in das Multi-User-Logistikzentrum vor den Toren Berlins verlagert. eCom Logistik unterstützt den Spezialisten für Artikel rund um den Schreibtisch, Displays und Abfallsammlung entlang seiner gesamten Produktlieferkette – von der Beschaffungslogistik über die Lagerhaltung und der Kommissionierung bis hin zur Distribution an seine Kunden. Ebenso zählen Aufgaben aus dem Bereich Value Added Services wie z.B. das Copacking als auch das Retourenmanagement zu den künftigen Aufgaben des Logistikdienstleisters. Dabei profitiert helit von den langjährigen Erfahrungen der eCom in der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche. Zudem übernimmt eCom Logistik für helit schon seit Langem ausgewählte logistische Funktionen für die in Falkensee produzierten Kunststofferzeugnisse.

„Wir freuen uns, dass wir helit mit unseren maßgeschneiderten Logistiklösungen über die bisherige Zusammenarbeit hinaus überzeugen konnten und sind schon jetzt in der weiteren Vorbereitung für den Start im September“, berichtet Karsten Tews, Geschäftsführer von eCom Logistik. „Im Sinne einer konsequenten und kundenorientierten Koordination des Umstellungsprozesses startete vor wenigen Wochen ein Projektteam – bestehend aus helit- und eCom-Mitarbeitern – mit der Arbeit, damit der ambitionierte Zieltermin sicher realisiert werden kann.“

„Die geplanten Einsparungen im Rahmen des Outsourcings der Logistik an eCom werden in das langfristige Wachstum der Marken helit und Maped investiert. Wir können uns, während unser Partner eCom Logistik die notwendigen logistischen Prozesse im Hintergrund steuert, auf unsere Kernkompetenzen – Fertigung und Vermarktung unserer Produkte – konzentrieren“, so erklärt der Geschäftsführer helit, Rolf Bonsack.