Zahlen & Fakten

 

Die Ursprünge von eCom Logistik reichen weit in die Geschichte zurück. Heute betreiben wir vor den Toren von Berlin ein Zentrum für logistische Dienstleistungen der Extraklasse.

 

eCom Logistik im Überblick

Unser Lager & Gebäude

  • Multifunktionsgebäude in 7 Etagen
  • Vollautomatisches Hochregallager mit 49.000 Palettenplätzen und bis zu 756 Ein- oder Auslagerungen pro Stunde
  • Vollautomatisches Kastenlager mit 72.000 Behältern und bis zu 616 Ein- und Auslagerungen pro Stunde
  • 59 Laderampen für Wareneingang und - ausgang
  • Kippschalensorter, der bis zu 6.000 Packstücke je Stunde sortieren kann
  • Automatische Beladeanlage, die innerhalb von 90 Sekunden eine Beladebrücke füllt
  • Großes Freigelände mit Plätzen für Container, Beladebrücken und LKW
  • 135.000 m² Lager- u. Büro – und Dienstleistungsflächen
  • 4,5 km Fördertechnik und 36 Aufzugsanlagen, die alles verbinden

Das Unternehmen 

Die Ursprünge der heutigen eCom Logistik reichen weit in die Geschichte der Herlitz AG (heute Pelikan AG) zurück. Die von Carl Herlitz 1904 gegründete Großhandlung für Papier- und Schreibwaren wurde von seinem Sohn Günter Herlitz zu einem wichtigen Marktbeteiligten der Papier-, Büro- und Schreibwarenbranche geführt. Herlitz setzte dabei schon ab Mitte der siebziger Jahre auf automatisierte logistische Prozesse und entwickelte sie Schritt für Schritt auch mit der Inbetriebnahme verschiedener Logistik-Standorte in Berlin und Brandenburg weiter. eCom Logistik verbessert und automatisiert seit ihrer Ausgründung diese Prozesse fortwährend und greift Marktveränderungen auf. Hierbei ist immer die gesamte Lieferkette vom Lieferanten über das Lager bis hin zum Warenempfänger im Blick. So arbeitet das eCom Logistikzentrum heute mit einem Mehrmandantensystem für eine Vielzahl von Kunden aus dem B2B- und B2C-Bereich mit unterschiedlichen Anforderungen an logistische Prozesse. 

eCom in Zahlen

2003


Jahr der 
Unternehmensgründung

135.000 m²


Dienstleistungs-,
Produktions- u. Bürofläche

174


Zahl der heute
beschäftigten Mitarbeiter

3


Anzahl der Ausbildungsberufe
im Unternehmen

Chronik

2017
eCom Logistik nach neuer Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 und DIN EN ISO 14001:2015 erfolgreich rezertifiziert.


Das Unternehmen erbringt heute mit ca. 180 Mitarbeitern und Auszubildenden für mehr als 30 zufriedene Kunden aus Industrie & Retail und e-Commerce logistische Dienstleistungen.

2016
eCom Logistik begrüßt helit innovative Büroprodukte GmbH als neuen Kunden im Lager am Standort Falkensee.

2015
eCom Logistik wird im Zuge der Umwandlung der Herlitz AG in die Pelikan AG eine 100%-iges Tochterunternehmen der Pelikan AG.

2011
Ausgründung der POS Service GmbH für eine Erhöhung der Transparenz und Wirtschaftlichkeit in der Leistungskette.

2010
Die Pelikan-Produkte ziehen in das Lager der eCom Logistik ein.

2005
Erstes Jahr erfolgreiche logistische Zusammenarbeit mit dem Hersteller für medizinische Hilfsmittel Etac GmbH.

2004
Erste Gewinnung von Drittkunden für das Logistikgeschäft.

2003
Gründung der eCom Logistik GmbH & Co. KG durch Ausgliederung der Dienstleistungskompetenzen Logistik und Merchandising als 100%-iges Tochterunternehmen der Herlitz AG.

2002
Das Lagerverwaltungssystem wird mit dem Verkauf der Herlitz-Kunststoffproduktion an Helit, aber dem Verbleib im Herlitz-Gebäude, als Mehrmandantensystems geführt.

1994
Inbetriebnahme des Logistikzentrums in Falkensee (Brandenburg) mit vollautomatischen Hochregal- und Kastenlager unter der Herlitz AG.

1990
Erhalt des „Deutschen Logistikpreises“ von der Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL).
Eröffnung des Produktions- und Lagerstandortes in Berlin-Tegel.

1985
Fertigstellung des Versandzentrums in Berlin-Spandau einschließlich des Hochregallagers mit 76.000 Palettenplätzen.

1974
Inbetriebnahme des ersten vollautomatischen Hochregallagers für Fertigwaren in Deutschland mit der Herlitz AG am Standort Berlin-Tiergarten mit 6.000 Palettenplätzen.

1904
Gründung des Großhandels für Papier und Schreibwaren von Carl Herlitz